12:30

Das Scherflein der Witwe
91 Mk 12,41–44, 8. So. n. Trinitatis, 7. August 2022, Frankfurt

Vor meinem inneren Auge war die Witwe immer alt. Aber ich mag den Gedanken, dass sie eine Frau mitten im Leben ist, die ihr ganzes Vertrauen auf Gott setzt.